Wir machten

WIR MACHTEN1 WIR MACHTEN2

Seit Ende 2011 haben wir vom kulturbüro brulo verschiedenste Projekte umgesetzt. Eine Auswahl:

Eigene Projekte

Die szenische Führung «Bigägnigä z Leigg» (2012) im Auftrag von Leuk Tourismus; diese Führung kann bei Leuk Tourismus gebucht werden. Wir erarbeiteten Idee und Projekt, verfassten die Texte des 90-minütigen Rundgangs durch Leuk-Stadt, engagierten Regisseurin Regula Imboden und SchauspielerInnen von Theater Leuk und zeichneten sowohl für Organisation, Durchführung als auch Finanzmittelbeschaffung verantwortlich.

Das Theater «100» (2012) im Auftrag des Alters-, Pflege- und Behindertenheims St. Josef in Susten, das 2012 sein 100 Jahre-Jubiläum feierte.

Mitautor des Freilicht-Theaters «D Wälschu, ds Wassär und wiär» (2013) im Auftrag von Theater Leuk.

Übersetzung ins Walliserdeutsche (2016) der drei Einaktern «Der Bär», «Der Heiratsantrag» und «Die Hochzeitsgesellschaft» von A. Tschechow im Auftrag von Theater Leuk.

«Milonga im Schloss Leuk» (seit 2013) in Zusammenarbeit mit dem Tangolehrer Françis Ebiner: Einmal im Monat – in der Regel am letzten Freitag – organisieren wir im Schloss Leuk eine argentinische Tangonacht. Verbunden damit ist die Mitarbeit bei der Organisation von Tangokursen, die jeweils am Montagabend im Schloss Leuk gegeben werden.

«Kochen mit…» (seit 2014) im Leuker Piccola Casa Villa in Zusammenarbeit mit Michel Villa; vier Mal jährlich Prominente (bisheriger Gäste: Sängerin Sina, Schauspielerin Barbara Terpoorten-Maurer, Nationalrat und Leuker Gemeindepräsident Roberto Schmidt, altStaatsrat Thomas Burgener, Sänger und Musiker Peter Reber, Staatsrat Jean-Michel Cina, Kulturaktivist und Briger Kulturpreisträger Jean-Pierre D’Alpaos, Historiker und Schriftsteller Wilfried Meichtry, SRF1-Moderator Michael Brunner, Publizist Patrick Rohr, Staatsrätin Esther Waeber-Kalbermatten, Fredy Bayard, Z’Hansrüedi) werden eingeladen, die Gäste zu bekochen und sich einem Gespräch über Kulinarik und ihre persönlichen Aktivitäten zu stellen.

Seit Herbst 2017 findet „Kochen mit…“ in der „Krone“ am Leuker Hauptplatz statt.

«Kleiner Anlass – grosser Abend» (seit 2014) findet vier Mal jährlich im Leuker Piccola Casa Villa in Zusammenarbeit mit Michel Villa statt. Kulturschaffende – vor allem aus dem Bereich Literatur – berichten in einem rund 90-minütigen Gespräch von ihrem Schaffen und bieten den Gästen einige Kostproben davon. Bisherige Gäste waren unter anderem die TrägerInnen von «Spycher: Literaturpreis Leuk» Felicitas Hoppe, Alissa Walser, Laszlo Krasznahorkai; und Katharina Schultens sowie die einheimischen Kulturschaffenden Anthea und Max Waibel, Silvio Pacozzi, Anton Riva, Daniel Blatter und Felix Grundhöfer, Cornelia Heynen-Igler, Renato Jordan, Andreas Wyden, Helga Zumstein, Oskar Rütscher und Alex Rüedi.

Seit Herbst 2017 findet „Kleiner Anlass…“ im Carnozet der Leuker Kellerei „Vin d‘ ouevre“ statt.

«Bi isch…» (2014/15) Ein Buchprojekt mit SchülerInnen der Orientierungsschule Leuk, im Auftrag des Regionalen Naturparks Pfyn/Finges.

Schreibwerkstatt insieme (2014, 2015) im Rahmen der Erwachsenen-Fortbildung

Verfassen von Texten sowie Fotos für das zweibändige «Blickpunkt Leuk», dem Jubiläumsbuch zu 1500 Jahre Leuk

Kunstausstellung von Thomas Etzensberger alias Tomé (2012) im Schloss Leuk

Freilichtausstellung «Köpfe» (2015) in Susten, Leuk-Stadt und Erschmatt

Ausstellung «70 Jahre Theater Leuk» (2015) im Schloss Leuk

Mandat der Gemeinde Leuk (2015) für Kommunikation der 1500 Jahre-Feier von Leuk.

Mandat der Stiftung Schloss Leuk (ab 2016) für Kommunikation/Anlässe «Spycher: Literaturpreis Leuk».

Mandat Redaktion „Infoblatt“ der Gemeinde Leuk (2017).

Textverfassung für „Erschmatt glockt“ (2017)

 

Zu Kulturanlässen eingeladen und Veranstaltungen organisiert

Gastspiele des Winterthurer Marionettentheaters (2012, 2014).

Lesung «Le petit Prince» ( 2013) in mehr als 12 Sprachen

Flamenco-Konzert (2013) mit « El Trio Nuevo y Octavia de la Vega»

Tango-Konzert (2014) mit «El Tango Perdido»

Gastspiel von «Die Bergpoeten» (2015)

Literaturanlass für  «Die Korrespondenz» (2015), das Walliser Festival für Literatur.

Literaturanlass für «Die Korrespondenz»  (2016), das Walliser Festival für Literatur

Tanzabend «Orientalischer Tanz – und mehr»  mit der «Tanzoase Brig» (2016).

Konzert „Die Nachbarn“ (2016).

Konzert „One Take Orchestra“ (2017).

Musikalische Lesung „Das Leben ist ein Steilhang“ mit Rolf Hermann und Oli Hartung (2017).

Oldie-Disco mit DJ Biutifull Schnütz (2017, 2018).

Jazz-Konzert „Art Rose Band“ (2018)

Musikalische Lesung mit Bildern „Kunststück, Frau!“ (2018)